Unsere Geschichte

2018 lebten wir noch in unserer alten 2 Zimmer Altbauwohnung im Herzen Berlins. Nach etwa einem Jahr stellten wir fest, dass wir den Großteil unserer Zeil in einem Zimmer verbrachten. Nämlich im Wohnzimmer, denn das Dachfenster mit Blick hoch zu den Sternen und der warme Kamin im Winter waren genug Argumente für uns, unserem Schlafzimmer den Rücken zu kehren. Wir fragten uns, warum wir dennoch jeden Monat die gleiche Miete zahlen, obwohl wir nur einen Teil unserer Wohnung genutzt hatten. 


Checke unseren YouTube-Channel und erfahre mehr über das Leben im Tiny House

Nach unserer Erkenntnis, weniger von allem haben zu wollen, fragte uns eine Freundin fast zeitgleich, ob wir ihr beim Rangieren Ihres Tiny Houses helfen könnten. Wir meinten "ja" und fragten sie daraufhin, ob es vielleicht möglich sei, ein Probenacht in Ihrem Tiny House zu verbringen. Sie meinte "Klar, besorgt euch einen Schlafsack, dann bekommt ihr die Schlüssel". Nach dieser Nacht stand unser Entschluss fest. Ein Tiny House muss her, um unser Leben wieder leichter zu machen. 

Um nicht blind in eine neue Idee zu stürzen, bereiteten wir uns ausgiebig vor und erstellten eine umfangreiche Checkliste mit allen Punkten, die nötig sind, um unseren Traum vom eigenen Tiny House Wirklichkeit werden zu lassen. Die Herausforderung dabei war, dass alle Punkte auf dieser Checkliste erfüllt sein mussten, damit am Ende auch ein Tiny House auf dem Stellplatz steht. Und begonnen haben wir - damit es nicht ganz so trocken wird - mit unserem Tiny House Grundriss, geklebt auf nacktem Boden im Maßstab 1 zu 1 ;)  

Egal was die anderen sagen, halte an deinem Traum fest!

Wir kennen es nur zu gut. Hat man erstmal verrückte & alternative Träume, tauchen auch zeitgleich Skeptiker auf, die deine Idee absolut uncool & höchst bedenklich finden. Dahinter steckt aber nicht mehr und nicht weniger als Neid & die Erkenntnis, dass diese Menschen Ihr Schicksal selbst nicht in die Hand nehmen, um ihre eigene Lebenssituation zu verbessern bzw. Ihr Leben wieder lebenswert zu gestalten. Was sagst uns das: Halte an dem fest, was dich begeistert und lasse niemals los, bis das Ziel erreicht ist. 

Ein Traum aus Holz

Und so wurde aus einem Punkt auf der Checkliste plötzlich Realität. Das Fundament - der Trailer - auf dem unser Traum vom 28 qm großen Tiny Houses gebaut werden sollte. Gut, so richtig vorstellen kann man sich ein gemütliches kleines Holzhaus auf Rädern noch nicht, aber schon nach kurzer Zeit zeigten sich deutliche Fortschritte. Auch bedingt dadurch, dass wir selbst etwa 2 - 3 Wochen auf der Baustelle mitgearbeitet haben, um unser Haus besser kennen zu lernen. 

Unsere Idee wird greifbar

Nach etwa 3 Monaten Bauzeit war unser 28 qm großes Tiny House mit 2 Loftbereichen, Badewanne und Kamin fertiggestellt. Das Problem: Wir mussten es 1.200 km durch ganz Deutschland bewegen, mit Zwischenstop in Niedersachsen, wo uns die Firma Solar Speicher Energie GmbH eine leistungsstarke Solaranlage verbaut hatte, um stromseitig möglichst autark & unabhängig zu sein. 

Unsere Tiny House Geschichte in Videoform

Tiny House Checkliste

Hier findest du eine Übersicht aus den wichtigsten ToDos, die für uns bei der Planung unseres Tiny House Projektes entscheidend waren. 

Tiny House Stellplatz

Hier gibt´s ein paar Tipps, wie du auf unterschiedlichen Wegen deinen perfekten Tiny House Stellplatz findest. 

Tiny House Kosten

In diesem Video bekommst du einen Einblick über die Kostenstruktur eines Tiny Houses und kannst dir wichtige Kostendetails für dein Projekt mitnehmen. 

Autark & Unabhängig

Du hast Interesse, mit deinem Tiny House möglichst autark zu sein? Hier bekommst du Tipps, welche Solaranlage wir verbaut haben, um stromseitig unabhängig zu sein.

Alles für Dein Tiny House - von Finanzierung bis Versicherung

Auch wenn ein Tiny House kleiner ist, als ein normales Einfamilienhaus Stein auf Stein gebaut. So gibt es doch wichtige Dinge, die du für dein Tiny House benötigst bzw. interessant sein können. Zum Beispiel eine Versicherung gegen Risiken & Gefahren, eine Solaranlage, mit der du autark & unabhängig Strom erzeugst oder eine passende Finanzierung für dein Tiny House Traum, sollte kein Eigenkapital vorhanden sein. Hier findest du eine kleine Auflistung der Dinge, die wir auch für unser Tiny House in Anspruch genommen haben.

Richtig abgesichert! Tiny House Versicherung

Um dein Tiny House vor gewissen Gefahren & Risiken zu schützen, benötigst du eine Tiny House Versicherung. Diese kostet nicht viel und sichert unterschiedliche Gefahrenquellen ab, z. B. Glas, Einbruch oder einen Wasserschaden. Das Angebot der Vivema umfasst ein umfangreiches Grundpaket und bietet dir flexibler Pakete. Hier findest du weitere Infos zu unserer Tiny House Versicherung.

Unabhängig & frei mit Hilfe der Sonnenkraft

Wenn man mit dem Gedanken spielt, sein Leben zu minimalisieren & sich leichter von allem zu machen kann es auch von Interesse sein, seinen Strom über Solarpower zu beziehen. Für unser 28 qm großes Tiny House haben wir eine 1,5 kw Solaranlage mit 3 Panels von der Firma Solar Speicher Energie GmbH installieren lassen. Damit sind wir von April bis August/September stromseitig unabhängig. Weitere Infos findest du hier. 

Kein Eigenkapital? Tiny House Finanzierung

Auch wenn du vielleicht genug Eigenkapital für dein Tiny House mitbringst, so gibt es auch die Menschen, die ihr Tiny House finanzieren möchten. Auch wir haben unser Tiny House finanziert und können dir aus eigener Erfahrung und mit gutem Gewissen die GLS Bank empfehlen. Weitere Infos findest du hier.

Du suchst Unterstützung für Deinen Tiny House Traum?

Jeder fängt mal klein an - so wie wir. Aus einer gemeinsamen Idee haben 
wir zusammen Schritt für Schritt etwas Großes gemacht. Und darauf sind wir stolz.

Wenn auch Du dein Leben ausmisten & leichter machen willst und Unterstützung bei der Planung deines Tiny House Projektes benötigst, dann wollen wir uns gerne Zeit für Dich nehmen.